Guiding/Touren:

Variante 1: Survival Tour - Der Klassiker ( Wels )

Seit 2013 führe ich diese Art der Touren nun bereits durch. Die erzielten Erfolge sind überwältigend, die Anfragen dementsprechend riesig. Auch für mich ist es jedes Mal ein unvorhersehbares Wagnis, in welches ich mit Euch aufbreche. Wir entdecken ständig neue Winkel des großen Flusses und machen uns diese zum Nutzen. Wer sich jedoch nicht anpassen kann und kein Gefühl fürs Wasser hat, geht auch hier baden. Da ich mein Lehrgeld bereits bezahlt habe, braucht Ihr keines mehr auszugeben.

 

Wir sind in allen Lagen flexibel und damit zu allen Wetter, Wind- und Wasserstandslagen am Fisch !!!

 

Wir angeln fernab des Angeltourismus, an Flussstellen des Ebro, in welchem jegliche Art von Motoren verboten sind. Nur mit der nötigsten Ausrüstung an Bord lassen wir uns aussetzen und gleiten mit unseren Kanus von der Strömung getragen den Flusslauf hinab. Das hier keine Menschenseele Zuhause ist, wirst Du bald in Form deiner persönlichen Entschleunigung zu spüren bekommen.

 

Ich selbst würde diese Tour als eine Art Achterbahn der Gefühle bezeichnen. Denn auf 100% Entschleunigung folgt 100% Psychisch- Physischer Terror. Du wirst täglich auf einer Karpfenliege in den nächtlichen Sternenhimmel schauen und mit einem Lächeln einschlafen.

Bis, ja Bis (s)... !!!

 

Um es gleich vorweg zu nehmen, während unseres Trips sind wir alle aufeinander angewiesen. Ich mache zwar den Hauptjob, jedoch ist Wallerfischen Teamarbeit und alleine kaum zu bewältigen. Ihr seid Teil dieses Teams.

 

Damit wir jedoch alle wieder heil ankommen, ist es unabdingbar, in heiklen Situationen - sei es auf dem Wasser, beim Landen eines Fisches oder anderen auftretenden Notlagen meinen Anweisungen zu folgen. Ignoranz führt hier ansonsten schnell in ein Desaster. Als ich mir im Sommer 2016 einen dicken Drilling durch die Hand bohrte, waren die 120 Km in die nächste Klinik ein sehr langer Weg...

 

Ich habe ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu all meinen Gästen, daher duzen wir uns von Anfang an. Gesellschaftlicher Status oder Job in Eurem realen Leben sind mir völlig gleichgültig. Was zählt, ist der Mensch und eine unvergessliche gemeinsame Zeit am Wasser.

 

Nach Ende der Woche werden wir an einem unvorhergesehenen Ort wieder abgeholt. Die Abholung wird unterwegs spontan von mir organisiert.

 

Da Du meine Seite besuchst und den Text bis hier her gelesen hast, bringst Du wahrscheinlich so viel Passion mit, um Dich mit mir ins Abenteuer Wildnisfischen zu begeben. Nach Ende der Woche wirst Du noch lange von diesem Erlebnis zehren können! Mein Versprechen an Dich! Traut Euch!

 

Inklusiv: 

  • 6 Tage Betreuung, Guiding
  • 1 Kanu pro Person
  • komplette Angelausrüstung zum Ansitzangeln auf Wels
  • Kochutensilien
  • Liegen und Zelte

Exklusiv:

  • Lizenzen 
  • Köder
  • Anreise
  • Verpflegung ( auf Wunsch )
  • Schlafsack
Preis pro Person: 699,00€

Variante 2: Survival Tour XXL ( Wels )

Dies ist keine abgedroschene Floskel. Wir legen uns ganz bewusst mit den Monstern des Flusses an. Wir versuchen gezielt Fische unter 2m zu meiden, indem wir Köder anbieten, die den kleineren Exemplaren im Hals stecken bleiben.

 

Frei nach dem Motto "Klasse statt Masse" werden wir ausschließlich die Stellen des Flusses anfahren, an welchen ich vermehrt Großfischkontakt hatte. Hier konnten wir in der Vergangenheit Fische bis 2,56m laden.

 

Organisiert ist das Ganze wie Variante 1, jedoch werden wir "nur" ca. ein Drittel der Strecke abfahren und etwas weniger flexibel hinsichtlich der Plätze sein. Es wird jedoch auch täglich der Platz gewechselt. In diesem Areal ist selbstverständlich ebenso ein befahren mit dem Motorboot verboten, so dass wir ausschließlich mit dem Kanu unterwegs sind.

 

Als Anreiz und um Dir zu zeigen, dass ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehne, spendiere ich Dir einen Rabatt von 50% auf die Tour, sollte nicht wenigstens ein Fisch über 2m Länge je Teilnehmer gefangen werden (Bsp. 3 Teilnehmer = mind. 3 Stück 2m+ Fische gesamt) !!!

 

Inklusiv:

  • 6 Tage Betreuung, Guiding
  • 1 Kanu pro Person
  • komplette Angelausrüstung zum Ansitzangeln Wels
  • Kochutensilien
  • Liegen und Zelte
  • 50% Geld zurück wenn kein 2m Fisch gefangen wird

Exklusiv:

  • Lizenzen
  • Köder
  • Anreise
  • Verpflegung 
  • Schlafsack

Preis pro Person: 999,00€

Variante 5: Tagestouren ( Wels oder Karpfen )

Wer ausschließlich tageweise Zeit hat, sich gerade auf der Durchreise befindet, oder im Familienurlaub fischereilich einfach keine Ruhe hat, für den biete ich auch gerne Tagestouren an. Gerne kann dies angefragt werden. Je nach persönlicher Verfügbarkeit finden wir auch hier einen Weg Dich innerhalb kürzester Zeit zu Deinem Traumfisch zu führen.

 

Inklusiv:

  • Betreuung, Guiding 
  • 1 Kanu, Schlauchboot oder großes Aluminiumboote
  • komplette Angelausrüstung
  • Liegen oder Stühle 

Exklusiv:

  • Lizenzen
  • Köder
  • Anreise 
  • Verpflegung
  • Schlafsack

                                                            Tagestour (ca. 8 Stunden): 150,00€

Nachttour (ca. 16 Stunden): 400,00€

Preise sind Teilbar, max. 4 Personen 

 

Zum allgemeinen Ablauf der Touren:

Es gibt fast nur zwei Möglichkeiten an Euer Domizil im Spanischen Hinterland zu kommen. Ihr fliegt ganz entspannt per Flugzeug nach Barcelona oder Girona und seit nach ca. drei Stunden Autofahrt per Leihwagen am Ziel. Wer nicht gerne fliegt kann die selbe Prozedur natürlich auch per Reisebus bis Barcelona, Tarragona, Zaragoza oder Lleida organisieren und sich dann ebenfalls ab dort einen Leihwagen nehmen. Vorteil ist hier sicherlich ein größeres Gepäckbudget als im Flieger. Die Anreise mit dem eigenen Wagen erfährt ihr zuverlässig von Eurem Navi....

 

Nach Ankunft verbringt Ihr die erste Nacht in einer günstigen lokalen Pension (Hotel Hostel, ca. 25,00€/Nacht pP.) bevor wir den Tag darauf starten. Das Selbe gilt am besten für den Tag vor Eurer Rückreise. Somit erkennen euch Eure Lieben Zuhause wieder und Ihr bekommt eine ordentliche Mütze Schlaf vor der langen Rückfahrt.

 

Das Hotel ist separat zu buchen!

 

Am Abend davor treffen wir uns in aller Regel für ein kurzes Kennenlernen auf ein Kaltgetränk in meinem Büro und besprechen gerne im Detail den Ablauf der folgenden Tage. Dies bleibt aber jedem selbst überlassen. Der Transfer zum und vom Wasser ist bestens organisiert und Ihr braucht Euch um nichts zu kümmern.

 

Die Touren starten Morgens gegen 10:00 Uhr und enden nach 5 Nächten wieder Morgens um 10:00 Uhr. Dass niemand benachteiligt wird, fischen wir meist im Durchlaufsystem. Abwechselt einer nach dem anderen darf an die Ruten. Dies hat sich in der Vergangenheit bestens bewährt. Um effektiv zu Fischen setzen wir max. vier Ruten gleichzeitig. Damit sind alle "heißen" Stellen abgedeckt. Wir wechseln meist jeden Tag den Platz. Dies nimmt in aller Regel viel Zeit in Anspruch (Kanufahrt, Aufbau des Camps, Plätze freischneiden, etc.) Ihr werdet schnell bemerken dass zum essen und "chillen" wenig Zeit ist. Wir sind fokussiert auf unseren Zielfisch und geben richtig Gas. Die "Fallen" sind somit während der effektivsten Beißzeit zwischen 15:00 Uhr und 10:00 Uhr in der Früh scharf im Wasser. Die Welse sind auch hier viel in der Dämmerung und nachts aktiv. Die beste Zeit ist zwischen 19:00 Uhr und 24:00 Uhr. Da ich ca. 250 Nächte im Jahr am Wasser bin und über dementsprechende Erfahrung verfüge, werden nach 00:00 Uhr nachts keine Ruten mehr neu gesetzt. Die Bissausbeute ist eher gering und den Schlaf während des kurzen Zeitfensters werdet ihr dringend benötigen. Ich Führe diese Touren nun seit drei Jahren durch und jeder meiner Gäste konnte nach einer Woche glücklich nach Hause fahren. Der Großteil kehrt zurück........

Info zur Teilnehmeranzahl:

Ich möchte gerne allen Interessierten die Möglichkeit dazu geben an meinen Touren teilzunehmen. Es melden sich hierfür jedoch auch vermehrt Einzelpersonen welche keinen Partner für eine Tour mitbringen können. In der Vergangenheit habe ich hierfür noch Einzeltouren durchgeführt. Hieraus resultierend musste ich jedoch drei anderen absagen, da ich für diese Woche blockiert war. Aus diesem Grund habe ich beschlossen ab 2017 immer mit max. 3-4 Personen als Tourteilnehmer zu starten. Dies bietet nicht nur für mich Vorteile sondern auch für Euch:

 

-  Es gibt keine gesplitteten Preise mehr. Alle zahlen den gleichen Preis.

 

- Die Preise für Einzelpersonen und Doppelbelegung wird günstiger.

 

- Die Kosten für Köder können geteilt werden.

 

- Die Kosten für einen Leihwagen vom Flughafen können ggf. geteilt werden. Sollte dieser Wunsch bestehen, erhaltet Ihr von mir im Vorfeld die Kontaktdaten der Mitreisenden.

 

Ich habe hier keine Bedenken. Wir sind unter Gleichgesinnten und ich habe es unter uns Wahnsinnigen bisher nicht erlebt, dass es zu unangenehmen Auseinandersetzungen kam. Die Passion Waller schweißt uns zusammen und wir gehen meist als gute Freunde auseinander.

Verpflegungspaket:

Auf vielfachen Wunsch meiner Kunden biete ich ab 2017 nach Wunsch auch eine Verpflegung während des Fischens an. Somit ist die Konzentration auf den Fisch bei 100%

Wer sich den Luxus gönnen will, für den wird von BBQ bis Paella alles geboten was das Herz begehrt. Auf Wunsch sende ich euch gerne vorab einen Speiseplan zu. Vegetarische Wünsche können noch berücksichtigt werden - vegan, eher nicht.....

 

Preis pro Person: 180,00€